weather-image
20°

»Angel Has Fallen«: Actionthriller geht in dritte Runde

0.0
0.0
Angel Has Fallen
Bildtext einblenden
Agent Mike Banning (Gerard Butler) soll den US-Präsidenten Allan Trumbull (Morgan Freeman) bschützen. Foto: Universum Film Foto: dpa

Auch im dritten Teil der »Has Fallen«-Reihe muss Gerard Butler einige Herausforderungen bestehen. Dabei gerät er nach einem Attentat auf den US-Präsidenten in die Rolle des Verdächtigen.


Berlin (dpa) - Erneut darf der Brite Gerard Butler (»Kiss the Coach«) sich als Personenschützer des amerikanischen Präsidenten verdingen.

Nach einem Attentat aber auf den obersten Amerikaner (verkörpert von Morgan Freeman), bei dem ein komplettes Team des Secret Service ausgelöscht wird und nur der von Butler gespielte Banning überlebt, findet sich dieser plötzlich in der Rolle des Verdächtigen wieder. Nicht nur, dass Banning seine Unschuld unter Beweis stellen muss - er wird auch vom Geheimdienst und dem FBI gejagt.

Für diesen dritten Teil der »Has Fallen«-Reihe hat Ric Roman Waugh (»Snitch«) auf dem Regiestuhl Platz genommen. Titel der Vorgänger: »London Has Fallen« und »Olympus Has Fallen«.

Angel Has Fallen, USA 2019, 121 Min., FSK ab 16, von Ric Roman Waugh, mit Gerard Butler, Morgan Freeman, Jada Pinkett Smith

Angel Has Fallen