weather-image
13°

Amazon stellt erstes eigenes Computerspiel vor

New York (dpa) - Der weltgrößte Onlinehändler Amazon ist jetzt auch Spieleentwickler. Die Amazon Game Studios stellten heute ihr erstes Computerspiel vor. Im Spiel «Living Classics» müssen Gegenstände in Szenen aus Büchern wie «Alice in Wunderland» oder «Der Zauberer von Oz» entdeckt werden. Das Spiel ist kostenlos und kann über Facebook gespielt werden. Das Unternehmen baut neben seinem Kerngeschäft konsequent das Angebot an digitalen Inhalten aus und verkauft unter der Marke Kindle eigene E-Book-Reader und Tablets.

Anzeige