weather-image
15°

Altmaier wirbt im Wendland für Endlagerkonsens

Lüchow (dpa) - Bundesumweltminister Peter Altmaier hat bei seinem ersten Besuch im Wendland für eine ergebnisoffene Endlagersuche im Konsens mit allen Beteiligten geworben. Altmaier nahm in Lüchow an einer öffentlichen Diskussion über Gorleben und die Endlagersuche teil. Rund 500 Menschen begrüßten den von Bürgerinitiativen eingeladenen Minister ganz anders als vor rund zwei Jahren Amtsvorgänger Norbert Röttgen mit Beifall. Am Nachmittag hatten rund 100 Atomkraftgegner vor dem Gebäude protestiert.

Anzeige