weather-image

Altmaier sieht Zwei-Grad-Ziel in akuter Gefahr

Berlin (dpa) - Bundesumweltminister Peter Altmaier hat vor einer außer Kontrolle geratenen Erderwärmung gewarnt. Das aktuelle Tempo des internationalen Klimaschutzes sei absolut unzureichend, um das angestrebte Zwei-Grad-Ziel tatsächlich zu erreichen, sagte Altmaier vor der morgen in Katar beginnenden Klimakonferenz. Im Moment gebe es weltweit einen ungebrochenen Boom bei den CO2-Emissionen. Altmaier forderte, dass auch Länder wie die USA und China mehr tun müssten in der Übergangszeit bis zu dem von 2020 an geplanten Weltklimavertrag.

Anzeige