weather-image

Alle Wohnungen nach Bombensprengung in Viersen bewohnbar

Viersen (dpa) - Nach der Bombensprengung im Zentrum von Viersen haben die Behörden teilweise Entwarnung geben können. Alle Wohnungen seien weiterhin bewohnbar, niemand sei obdachlos geworden, sagten Sprecher von Stadt und Feuerwehr. Allerdings müssen Gebäudeteile von zwei Häusern einer Ladenpassage abgerissen werden. Die Fernzündung der gefährlichen Bombe an Ort und Stelle sei unumgänglich gewesen. Sie sei baugleich mit der Bombe gewesen, die Ende August in München großen Schaden angerichtet hatte.

Anzeige