weather-image
17°

Alfons Aschauer zurückgetreten

5.0
5.0

Schönau am Königssee – Der erfolgreiche Trainer der SG Schönau, Alfons Aschauer, ist aus persönlichen Gründen gestern Nachmittag zurückgetreten. Für Abteilungsleiter Hans Stöckl kam dieser Schritt unerwartet: »Wir haben eng und vertraut zusammengearbeitet und es gab von unserer Seite keinerlei Grund zu einer Kritik«, so Stöckl, der zunächst die Geschicke für die erste Mannschaft selbst in die Hand nimmt. Man müsse sich jetzt über die nächsten zehn noch ausstehenden Spiele retten, einen adäquaten Ersatz für Aschauer werde man wohl nicht so schnell finden. Aschauer kündigte jedoch an, den Verein weiterhin zu unterstützen. Die SG Schönau nimmt derzeit den siebten Tabellenplatz der Kreisliga Gruppe 2 ein und hat immer noch gute Aussichten auf einen vorderen Tabellenplatz. cw