weather-image
24°
Mehrere Körperverletzungen in Freilassing

Ainringer (45) verletzt Freilassinger (27) mit Messer im Gesicht – Gäste randalieren und werfen Flaschen

Freilassing – Wenig friedlich verliefen die frühen Morgenstunden am Heiligabend in Freilassing: Zwei junge Männer wurden bei Auseinandersetzungen verletzt und dann randalierten mehrere Gäste einer Veranstaltung.

Foto: Montage (li. pixabay, re. dpa/Patrick Seeger)

Im Rahmen einer Veranstaltung im Event House kam es zwischen einigen Besuchern – vermutlich auch aufgrund des hohen Alkoholisierungsgrades – zu Streitigkeiten, die schließlich in körperlicher Gewalt mündeten.

Dabei wurde ein 27-jähriger Freilassinger mit einem Messer leicht im Gesicht verletzt. Der Täter war zunächst flüchtig, konnte jedoch von den alarmierten Einsatzkräften der Polizei Freilassing sowie der umliegenden Dienststellen kurz darauf in seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Der 45-jährige Ainringer war ebenfalls erheblich alkoholisiert. In der Wohnung konnte dann auch gleich das Tatwerkzeug sichergestellt werden. Gegen den Täter wurde Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung erstattet.

Währen der Fahndung nach dem Täter kam es zu einer weiteren Körperverletzung zwischen den anwesenden Gästen. Ein 20-jähriger Mann aus Ainring schlug auf einen 21-jährigen Bad Reichenhaller ein. Der ältere der beiden wurde leicht verletzt.

Kurz darauf musste die Polizei zum Dritten mal an den Einsatzort ausrücken, da einige Veranstaltungsgäste vor der Diskothek randalierten. Es wurden Flaschen geworfen. Beim Eintreffen der Polizei konnten die aggressiven und alkoholisierten Personen schnell beruhigt werden und die Situation wurde wieder friedlich.