weather-image

Acht Wohnungen nach Betäubungsmitteln durchsucht

5.0
5.0
Polizei
Bildtext einblenden
Die Aufschrift «Polizei» an einem Polizeifahrzeug. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild Foto: dpa

Würzburg (dpa/lby) - Bei der Durchsuchung von acht Wohnungen im Landkreis Würzburg hat die Polizei mehrere Tausend Euro Bargeld und verschiedene Betäubungsmittel gefunden. Zwei Männer sitzen nun wegen des Verdachts auf Handel mit Betäubungsmitteln in Untersuchungshaft, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilten. Die Beamten stellten am Mittwoch unter anderem rund 200 Ecstasy-Tabletten, LSD und Amphetamin sicher. Während die meisten festgenommenen Personen gleich wieder entlassen wurden, erging gegen einen 18- und einen 41-Jährigen Haftbefehl.

Anzeige

Italian Trulli