weather-image

Abwärts mit Schwung und in Bögen

0.0
0.0
Auf der Zugspitze
Bildtext einblenden
Auf Deutschlands höchstem Berg konnte man am Wochenende schon Ski fahren. Foto: Angelika Warmuth/dpa Foto: dpa

Manche Leute können es kaum erwarten: mit schwungvollen Bögen durch den Schnee gleiten. Und dabei den Wind im Gesicht spüren. Endlich ist es wieder so weit: Die Ski-Saison beginnt.


Viele Ski-Gebiete in unseren Nachbarländern Österreich und der Schweiz eröffneten bereits am Wochenende ihre Pisten - und zwar früher als geplant. Der Grund dafür ist einfach: Es hatte die Tage zuvor recht viel geschneit.

Anzeige

Auch in Deutschland auf dem Berg Zugspitze konnten Skifahrer Sportler auf Snowboards zwei Sessellifte nutzen und sich auf vier Pisten austoben. Dabei fuhren sie zum Teil auf Schnee vom vergangenen Winter. Den hatten die Betreiber der Seilbahn an kalten Stellen aufbewahrt. Die meisten Skigebiete in Bayern starten aber erst im Dezember in die Saison.