weather-image
21°

Abschied von der »Insula«

Bischofswiesen (In) - Die Kindertagesstätte »Insula« entlässt heuer 19 Vorschulkinder. Damit ihnen der Abschied nicht zu schwer fällt, finden für die Buben und Mädchen viele Aktivitäten statt, bei denen sie sich schrittweise von ihrem Kindergarten und den Erzieherinnen verabschieden können. Neben einigen Ausflügen, einem Schulbesuch und einer Übernachtungsparty im neuen Haus fand am Wochenende das große Abschiedsfest statt, das mit einem ökumenischen Gottesdienst begann.

Die beiden Bischofswieser Pfarrer Christian Gerstner und Bernhard Bielasik erzählten kindgerecht die Geschichte der Arche Noah, forderten die Kinder auf, Wünsche in Form von Fürbitten zu äußern und segneten die Vorschulkinder für ihren neuen Lebensabschnitt. Viele fröhliche Lieder rundeten den lebendig gestalteten Abschiedsgottesdienst ab.

Anzeige

Von der Kirche aus zog die Gästeschar in den Festsaal der »Insula«. Dort führten die Sechsjährigen das Märchen »Sultans Schlummerlied« auf, das sie in den vergangenen Wochen gemeinsam mit ihren Erzieherinnen eingeübt haben. Die Freude und Begeisterung, die die jungen Schauspieler zeigten, während sie Verse aufsagten, Lieder sagen oder tanzten, sprang auf das Publikum über und es spendete tosenden Applaus, den die stolzen Kinder sichtlich genossen. Die Feier endete bei einem gemütlichen Beisammensein im Kindergarten bei Kaffee und Spielen für Groß und Klein.

Einen kleinen Vorgeschmack auf ihren ersten Schultag im September erhielten die künftigen Erstklässler, als sie ihre selbst gebastelte Schultüte mit nach Hause nehmen durften.