weather-image
25°

Ab wann ist man offiziell ein Paar?

0.0
0.0
Ab wann ist man ein Paar?
Bildtext einblenden
Händchenhalten allein ist noch kein Indiz für eine feste Beziehung. Foto: Christin Klose Foto: dpa

Sind wir jetzt fest zusammen oder nicht? Das ist in der Phase des Kennenlernens oft unklar - und zwischen Männern und Frauen gehen die Meinungen manchmal weit auseinander.


Hamburg (dpa/tmn) - Der erste Kuss, der erste Sex oder ein gemeinsamer Urlaub? Was muss passieren, um zu wissen, dass man fest zusammen ist? Das legen Menschen in der Kennenlernphase recht unterschiedlich aus, zeigt eine Umfrage des Marktforschungsinstituts Fittkau und Maaß.

Wenn das Thema noch nicht klar besprochen wurde, hört die Hälfte der 4056 Befragten auf ihr Bauchgefühl. 52 Prozent sagen: »Das spürt man einfach«. Für etwa jeden Dritten ist es ein Indikator, wenn man die Wochenenden miteinander verbringt (35 Prozent). Den Eltern vorgestellt zu werden, wird von Frauen und Männern etwas unterschiedlich bewertet: Während nur 29 Prozent der Männer das als sicheres Zeichen werten, wähnen sich dann bereits 35 Prozent der Frauen in festen Händen.

Bei den Worten »Ich liebe dich« ist es eher umgekehrt: Sie sind für 28 Prozent der Männer, aber nur für 23 Prozent der Frauen ein sicheres Indiz. Männer sehen auch im ersten Kuss (12 Prozent) oder im ersten Sex (14 Prozent) häufiger ein Zeichen für den Beginn einer Partnerschaft als Frauen. Von ihnen glauben das nach einer gemeinsamen Nacht nur 10 Prozent, nach einem Kuss sogar nur 8 Prozent.

Die Umfrage wurde im Auftrag des Online-Partnervermittlers Elitepartner durchführt.