weather-image

Über 80 km/h zu schnell am Antoniberg

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: Patrick Seeger/dpa/dpa-tmn

Bad Reichenhall – Einen Raser, der es wirklich eilig hatte, ging der Polizei am Dienstagnachmittag am Antoniberg mit stolzen 143 km/h in der 60er-Zone ins Netz.


In der Zeit von 14.25 bis 19 Uhr wurde die Staatsstraße 2101 am Antoniberg in den Richtungen Bad Reichenhall und Inzell kontrolliert.

Das Ergebnis war – wieder einmal – ernüchternd: Bei einem Durchlauf von insgesamt 2033 Fahrzeugen wurden 153 Lenker verwarnt und 56 Lenker angezeigt.

Der schnellste Temposünder war bei erlaubten 60 km/h mit 143 Stundenkilometern unterwegs. Diesen erwarten mehrere Punkte in Flensburg, eine empfindliche Geldbuße und zudem ein Fahrverbot.