weather-image
17°

Österreich stimmt deutlich für Beibehaltung der Wehrpflicht

Wien (dpa) - Junge Männer müssen in Österreich auch weiterhin zum Militär: Bei einem Referendum sprachen sich nach ersten Hochrechnungen etwa 60 Prozent für die Beibehaltung von Wehrpflicht und Zivildienst aus, wie das Meinungsforschungsinstitut SORA ermittelte. Insgesamt gaben knapp über die Hälfte der 6,3 Millionen Wahlberechtigten ihre Stimme ab. Damit war die Wahlbeteiligung deutlich höher als zunächst erwartet. Das Ergebnis des Referendums ist für die Regierung rechtlich nicht bindend.

Anzeige