weather-image
21°

Ägyptische Richter protestieren gegen Präsident Mursi

Kairo (dpa) - Ägyptens Präsident Mohammed Mursi gerät immer stärker in Bedrängnis. Nachdem landesweit mehr als 100 000 Menschen gegen seine umstrittene Verfassungserklärung demonstriert hatten, protestierten gestern auch die Richter. Der Oberste Richterrat warf dem islamistischen Staatschef vor, die Unabhängigkeit der Justiz zu gefährden. In einigen Provinzen traten Richter in den Streik. Die Entwicklung löste international Besorgnis aus. Für heute hat die Muslimbruderschaft ihre Anhänger zu einer Solidaritätskundgebung für Mursi aufgerufen.

Anzeige