weather-image
20°

500 Kilogramm Geschenke für Bakowa

Bischofswiesen - Unter dem Motto »Ich denk an dich!« stand die am Wochenende durchgeführte Sammelaktion für die Schul- und Kindergartenkinder in Bakowa (Rumänien). Der »Arbeitskreis Jugend« der Pfarrei Bischofswiesen und der Pfarrgemeinderat Winkl sammelten 247 Weihnachtssäckchen - davon kamen 50 vom Ramsauer Kindergarten - für die Schulkinder in Bakowa.

Abgabe der Weihnachtssäckchen im Pfarrheim Bischofswiesen (v.l.): Arnold Eder, Martina Lindner (Kindertagesstätte Bischofswiesen-Winkl), Katharina Angerer, Marion Stanggaßinger, Barbara Westermeier (verantwortlich für die Ramsauer Geschenke), Christa Kurz. Foto: privat

Die Geschenke konnten in den Pfarrheimen in Bischofswiesen und Winkl abgegeben werden. Die Kindertagesstätte Bischofswiesen-Winkl spendete 80 Weihnachtssäckchen für die Kinder des Kindergartens Bakowa.

Anzeige

Ein sehr großes Anliegen der Organisatoren war es, dass alle Säckchen den gleichen Inhalt haben, da es sonst zu Neid unter den Kindern kommen könnte.

Die Geschenke haben ein Gesamtgewicht von 500 Kilogramm und wurden schon zwei Tage später über die Arbeitsgemeinschaft »Berchtesgaden hilft Rumänien« mit dem Transportdienst nach Rumänien gebracht. Der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft, Arnold Eder, bedankte sich bei der Organisatorin des Projekts, Gemeindereferentin Doris Müller, und den Helfern für ihr großartiges Engagement. A.E.