weather-image

3:0-Sieg: Volleyballer schaffen Sprung zur EM 2013

Maribor (dpa) - Die deutschen Volleyballer haben ihr starkes Olympia-Jahr erfolgreich beendet und sich souverän das Ticket für die Europameisterschaft 2013 gesichert.

Erfolgscoach
Bundestrainer Vital Heynen qualifizierte sich mit der deutschen Volleyballnationalmannschaft für die EM. Foto: Arne Dedert Foto: dpa

Die Auswahl von Bundestrainer Vital Heynen ließ sich in Maribor auch von Gastgeber Slowenien nicht aufhalten und machte mit dem unerwartet deutlichen 3:0 (25:12, 25:22, 25:16) schon vor der letzten Partie am Samstag gegen Schweden die Qualifikation für die EM perfekt.

Anzeige

Damit setzten die deutschen Schmetterkünstler, die bei Olympia mit Platz fünf das beste Ergebnis seit 40 Jahren verbucht hatten, einen erfolgreichen Schlusspunkt unter ein starkes Jahr. Die abschließende Partie am Samstag gegen Außenseiter Schweden ist nun nicht mehr als eine Formsache für die Schützlinge von Bundestrainer Heynen.

Mit dem Sieg gegen Hauptkonkurrent Slowenien machten die Männer des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) den fünften Sieg im fünften Qualifikationsspiel perfekt. Vor allem im ersten Satz dominierte das deutsche Team fast nach Belieben und war im engeren zweiten Satz bei den entscheidenden Ballwechseln zur Stelle. Der dritte Durchgang war dann wieder eine klare Sache.

Den direkten Sprung zur Endrunde im kommenden Jahr hatten Topangreifer Georg Grozer und Co. durch ihren enttäuschenden 15. Platz bei der EM 2011 verpasst. Trotz der Niederlage haben auch die Slowenen noch die Chance auf das Ticket für die kontinentalen Titelkämpfe in Polen und Dänemark.