weather-image
13°

27-jähriger Siegsdorfer sitzt auf 3000 Euro Schaden

3.5
3.5
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Am Freitag erschien ein 27-jähriger Siegsdorfer bei der Polizei Traunstein, um eine teure Verkehrsunfallflucht anzuzeigen. Jetzt werden Zeugen gesucht.


Am Donnerstag kurz nach Mitternacht hatte der Geschädigte seinen schwarzen Suzuki Grand Vitara in der Seelauer Straße in Siegsdorf zwischen der Hausnummer 1 und 7 abgestellt. Zu diesem Zeitpunkt war am Auto noch alles in Ordnung.

Am Freitag um 18 Uhr wollte der junge Mann zum Einkaufen fahren, bemerkte dabei aber einen großen Schaden an der linken vorderen Fahrzeugseite. Der Sachschaden liegt bei 3000 Euro. Der Verantwortliche meldete sich bislang nicht.

Wer hat in der Donnerstagnacht oder im Laufe des Freitags etwas gesehen? Zeugen sollen sich bei der Polizei Traunstein unter der Telefonnummer 0861/9873-0 melden.