weather-image
22°

27-Jähriger bei Streit in Bad Reichenhall zu Boden geschlagen

1.0
1.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Bad Reichenhall – Zwei Männergruppen sind am Freitag gegen 4 Uhr morgens auf der Poststraße in der Fußgängerzone in Streit geraten. Es kam zu einer Schlägerei.


Die eine Gruppe bestand aus vier Österreichern, die maskiert Fasching feierten. Die andere Gruppe bestand aus etwa sechs nicht verkleideten Männern.

Einer aus dieser Gruppe griff spontan einen Österreicher an, indem er ihn mit voller Wucht, vermutlich mit der Faust, zu Boden schlug. Die Gruppe Österreicher flüchtete vor den Angreifern.

Der 27-jährige Mann aus Lofer zog sich durch den Angriff eine Jochbogenfraktur zu. Der Täter trug ein weißes Basecap und einen weißen Kapuzenpullover.

Die Polizei Bad Reichenhall bittet unter Telefon 08651/9700 um Zeugenhinweise.