weather-image

18-Jähriger wegen versuchten Anschlags in Chicago festgenommen

Washington (dpa) - Wegen eines versuchten Bombenanschlags auf eine Bar in Chicago ist ein amerikanischer Teenager festgenommen worden. Wie die «Chicago Tribune» online unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft berichtet, wollte der 18-Jährige eine Autobombe vor dem Lokal zünden. Der in einem Geländewagen versteckte Sprengsatz sei ihm zuvor von Undercover-Agenten des FBI übergeben worden und ungefährlich gewesen. Die Ermittler seien bereits im Frühjahr auf den Teenager aufmerksam geworden, nachdem dieser im Internet Material über den Dschihad und die Tötung von Amerikanern gesammelt habe.

Anzeige