weather-image
30°

18-Jähriger biegt trotz Gegenverkehrs ab – bei Zusammenstoß schwer verletzt

5.0
5.0
Trostberg: Kreuzungsunfall bei Lindach fordert zwei Verletzte
Bildtext einblenden
Foto: FDL/BeMi

Trostberg – Zwei Verletzte, davon einer schwer, sind die Bilanz eines Vorfahrtsunfalls am Montagnachmittag auf der Staatsstraße 2093 zwischen Palling und Stein an der Traun.


Laut Polizeiangaben fuhr ein 35-jähriger Altenmarkter gegen 16.15 Uhr mit seinem Ford auf der St 2093 von Palling kommend in Richtung Stein.

Anzeige

Auf Höhe der Abzweigung nach Lindach kamen ihm zwei Fahrzeuge entgegen. Der erste bog vor ihm – ohne ihn zu behindern – nach links auf die Kreisstraße TS 51 in Richtung Lindach ein. Der nachfolgende Renault-Twingo-Fahrer dahinter wollte ebenfalls noch nach links abbiegen und nahm dabei dem entgegenkommenden Ford-Fahrer völlig unerwartet die Vorfahrt.

Der 35-jährige Ford-Fahrer leitete zwar noch eine Vollbremsung ein, konnte seinen Wagen aber nicht mehr Rechtzeitig zum Stehen bringen und prallte frontal in die Beifahrerseite des abbiegenden Renault Twingos. Der 18-jährige Unfallverursacher erlitt beim Zusammenstoß mittelschwere Verletzungen und wurde ebenso wie der leichtverletzte Ford-Fahrer ins Krankenhaus gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand laut Polizei Totalschaden; sie mussten abgeschleppt werden. Die Freiwillige Feuerwehr Lindach, die mit zehn Einsatzkräften ausgerückt war, kümmerte sich um die Verkehrsregelung und die Reinigung der Unfallstelle.

red/FDL/fb