weather-image

16-Jähriger stürzt mit Traktor ab

Berchtesgaden - Ein 16-jähriger Bischofswieser ist am Mittwochabend mit einem Traktor samt Silopressenanhänger über eine steile Böschung abgestützt und dabei nur leicht verletzt worden. Der junge Mann war zuvor auf dem schmalen und abschüssigen Obergerner Weg talwärts unterwegs, als ihm in einer Linkskurve ein Urlauber mit seinem Kleinbus entgegenkam.

Der 16-Jährige leitete sofort eine Vollbremsung ein und versuchte noch nach rechts auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß mit dem bereits stehenden Auto nicht mehr verhindern. Der Traktor prallte gegen die linke vordere Fahrzeugseite, kam in weiterer Folge nach rechts von der Fahrbahn ab, stürzte über die steile Böschung ab, überschlug sich und blieb schließlich seitlich zwischen den Bäumen liegen.

Anzeige

Der 16-Jährige konnte sich selbst aus dem Führerhaus befreien und glaubte zunächst, nicht verletzt zu sein. Vorsorglich wurde aber doch ein Notruf abgesetzt. Die Leitstelle Traunstein schickte daraufhin kurz nach 21.00 Uhr einen Rettungswagen des Roten Kreuzes los. Die Besatzung versorgte den Jugendlichen und brachte ihn zur weiteren Untersuchung in die Kreisklinik Bad Reichenhall.

Die Bergung des verunglückten Traktors erfolgte auf Eigeninitiative mithilfe des Löschzugs Maria Gern der Freiwilligen Feuerwehr Berchtesgaden. Beamte der Berchtesgadener Polizei nahmen den Unfallhergang auf. Nach ihren Angaben dürfte sich der Gesamtsachschaden auf über 30 000 Euro belaufen. ml