weather-image
15°

16 Fans bei Pokalspiel Hannover-Dresden in Gewahrsam

Hannover (dpa) - Mit einem Großaufgebot von rund 1000 Beamten hat die Polizei schwere Krawalle beim DFB-Pokalspiel zwischen Hannover 96 und Dynamo Dresden verhindert. Dennoch kam es im Vorfeld der Partie vor dem Stadion zu Ausschreitungen. Dabei wurden 16 Fans in Gewahrsam genommen. Außerdem gab es eine vorläufige Festnahme wegen Körperverletzung. Beim Anmarsch der Zuschauer drohte die Situation zu eskalieren, nachdem sicherheitshalber mehrere Eingänge geschlossen worden waren. Zuvor war mehrfach Pyrotechnik abgebrannt worden.

Anzeige