weather-image

10,62 Millionen Fernseh-Zuschauer sehen Vettel-Sieg

Hannover (dpa) - Das Formel-1-Finale hat RTL die beste Zuschauer-Reichweite seit fünf Jahren beschert. Durchschnittlich 10,62 Millionen Menschen sahen gestern das letzte Saison-Rennen mit dem WM-Sieg von Sebastian Vettel bei RTL. Das entspricht nach Angaben des Privatsenders einem Marktanteil von 40,9 Prozent. Insgesamt sind die TV-Quoten der Formel 1 weiter rückläufig. Durchschnittlich sahen 5,58 Millionen Zuschauer die 20 WM-Läufe der abgelaufenen Saison. Im Vorjahr waren es noch 5,94 Millionen Zuschauer.

Anzeige