weather-image
26°

1000 neue Jobs

0.0
0.0
1000 neue Jobs
Bildtext einblenden
In einigen der Jobs geht es darum, obdachlosen Menschen zu helfen. Foto: Silas Stein/dpa Foto: dpa

In Berlin bekommen ungefähr 1000 Menschen eine neue Arbeit. Manche von ihnen helfen Menschen, die auf der Straße leben. Andere servieren Essen etwa im Kindergarten. Und wieder andere schauen als Hausmeister, ob alles in Ordnung ist.


Das Besondere daran ist, wie die Menschen zu dieser Arbeit gekommen sind. Sie alle sind schon einige Jahre arbeitslos. Die Regierung der Stadt Berlin glaubt, dass die Menschen kaum Chancen haben, eine normale Arbeit zu finden. Deswegen hat sie für diese Menschen die neuen Jobs geschaffen. Bezahlt wird die Arbeit von der Stadt.

Die Idee dahinter: Diese Menschen sollen über mehrere Jahre einen sicheren Job haben. Denn wer keine Arbeit hat, kann sich ausgeschlossen fühlen. Ihre neue Arbeit bekommen diese Menschen normal bezahlt.