weather-image
22°
Kripo sucht Zeugen

Sexueller Übergriff auf 30-Jährige

In ein Waldstück gezogen und massiv sexuell bedrängt wurde am Freitagabend in der Nähe eines Weinfestes in Freilassing eine 30-jährige Frau von einem unbekannten Mann – jetzt sucht die Kripo Zeugen.

Am Freitagabend erstattete eine 30-Jährige aus dem Landkreis Berchtesgadener Land Anzeige bei der Polizei Freilassing. Sie hatte gegen 21 Uhr mit dem späteren Täter das Weinfest in Freilassing verlassen und war mit ihm in Richtung eines kleinen Waldstücks am Sonnenfeld unterwegs. Dort zog der Täter die 30-Jährige plötzlich in den Wald und nahm sexuelle Handlungen an ihr vor. Das Opfer wehte sich jedoch so massiv, dass der Täter von ihr abließ und zusammen mit ihr wieder in Richtung Innenstadt ging. Die 30-Jährige wurde beim Übergriff leicht verletzt.

Anzeige

Täter ist 20 bis 23 Jahre alt und dunkelhäutig

Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Traunstein übernahm die Ermittlungen und bittet zur Klärung des Sachverhalts um Zeugenhinweise. Derzeit gehen die Beamten davon aus, dass es sich bei dem Täter um einen 20- bis 23-jährigen, dunkelhäutigen Mann handelt.

Personen, die am Freitagabend (26. Mai 2017) am Weinfest in der Freilassinger Innenstadt oder an dem nahe gelegenen Waldstück am Sonnenfeld etwas Verdächtiges gesehen oder gehört haben, sollen sich bei der Kripo Traunstein (Telefonnummer 0861/9873-0) melden.