weather-image
15°
Hoher Schaden nach Vorfahrtsverstoß

Beim Abbiegen in Hecke geschleudert – leicht verletzt

Ein 50-jähriger Waginger übersah am Mittwoch in Waging beim Abbiegen das Auto eines 61-jährigen Ortsansässigen.

Foto: dpa/Symbolbild

 

 

Der 50-Jährige war mit seinem VW gegen 6.50 Uhr auf der Weixlerstraße Richtung Einmündung in die Bahnhofstraße unterwegs. Zur selben Zeit fuhr ein 61-Jähriger aus Waging mit seinem Kia auf der vorfahrtberechtigten Bahnhofstraße in Fahrtrichtung Otting. Im Einmündungsbereich stießen die Autos zusammen. Der Wagen des 61-Jährigen schleuderte durch den Zusammenprall in eine angrenzende Hecke, der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 8000 Euro.