weather-image
19°

2,5 Promille! Traunreuterin missachtet Vorfahrt – Kleinkind verletzt

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Kleinkind verletzt: Eine völlig betrunkene Autofahrerin nahm am Dienstag in ihrem Rausch einer Frau mit Kleinkind an der Kreuzung mit der B304 in St. Georgen die Vorfahrt und fuhr dann davon.


Die 44-jährige Traunreuterin war mit ihrem Suzuki um 16 Uhr von Irsing kommend in Richtung Traunreut unterwegs und wollte in St. Georgen die B304 überqueren. Dabei übersah sie die Vorfahrt einer von rechts kommenden 22-jährigen Seat-Lenkerin aus dem Landkreis Erding. Auf der Kreuzung krachten die beiden Wagen ineinander; dabei wurde das Kleinkind im Auto der 22-Jährigen leicht verletzt. Es wurde zur weiteren Untersuchung ins Klinikum Traunstein gebracht. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf 25 000 Euro.

Betrunkene Fahrerin wendet und fährt davon

Die Verursacherin gab ihrer Gegnerin eine grüne Versicherungskarte, wendete daraufhin und fuhr kurzerhand davon.

Die Polizei suchte die Unfallfahrerin zuhause auf und führte einen Alkotest durch. Das Ergebnis waren über 2,5 Promille Blutalkohol. Die Frau musste zur Blutentnahme ins Krankenhaus mitkommen und ihren Führerschein abgeben.