weather-image
18°

Urlauber missachtet Vorfahrt – zwei Verletzte nach Unfall bei Waging

5.0
5.0
Unfall auf der Staatsstraße 2104 bei Waging
Bildtext einblenden
Zwei Personen wurden am Samstagabend bei einem Auffahrunfall auf der St 2104 bei Waging verletzt. Foto: FDLnews/BeMi

Waging am See – Zwei leichtverletzte Autofahrer forderte ein Auffahrunfall am Samstagabend auf der Staatsstraße 2104 bei Waging, als ein älterer Urlauber einem vorfahrtsberechtigten Einheimischen die Vorfahrt genommen hat.

Update, Sonntagmittag:

Kurz nach 18 Uhr wollte ein 70-jähriger Braunschweiger mit seinem Mercedes von der Eggstätter Straße kommend nach links in die bevorrechtigte Staatstraße 2104 abbiegen. Dabei übersah er jedoch einen 33-jährigen Pettinger, der mit seinem Audi auf der St 2104 von Waging kommend in Fahrtrichtung Schönram unterwegs war und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Beide Fahrer wurden bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt und mussten zur weiteren ärztlichen Versorgung mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Traunstein gebracht werden. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 6000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Waging war zur Absicherung und Reinigung der Unfallstelle mit vier Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften vor Ort.

Erstmeldung, Samstagabend:

Ersten Informationen zufolge wollte der 71-jährige Urlauber aus dem Raum Braunschweig gegen 18.15 Uhr mit seinem Mercedes aus einer Nebenstraße nach links auf die St 2104 in Fahrtrichtung Freilassing einbiegen. Dabei übersah er einen von rechts kommenden 31-jährigen Pettinger mit seinem Audi. Dieser versuchte noch den drohenden Zusammenstoß mit einer Vollbremsung und einem Ausweichmanöver nach rechts zu verhindern – doch leider ohne Erfolg.

Der Audi prallte mit seiner linken vorderen Front in das rechte Heck des Mercedes. Beide Verkehrsteilnehmer zogen sich bei diesem Zusammenstoß leichte Verletzungen zu. Zur Erstversorgung der Unfallopfer war zunächst der First Responder der Waginger Feuerwehr vor Ort. Anschließend übernahm das BRK, das mit einem Rettungswagen angerückt war, die weitere Versorgung der Patienten.

Die Freiwillige Feuerwehr aus Waging war zur Verkehrslenkung und zur Reinigung der Unfallstelle im Einsatz. Sie leiteten die Fahrzeuge aus Richtung Waging um, während der Verkehr aus Richtung Freilassing einseitig an der Unfallstelle vorbeifahren konnte. Der Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Die Polizei aus Laufen hat den Unfall aufgenommen.

red/ FDLnews/BeMi