weather-image
19°

Von Auto angefahren: Fußgängerin schlägt mit Kopf an Motorhaube

1.0
1.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Stephan Jansen

Traunstein – Eine Seniorin wurde am Montagvormittag in der Nähe des Bahnhofs von einem Auto angefahren und musste mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Eine 32-jährige Surbergerin hatte die 80-jährige Traunsteinerin gegen 9.20 Uhr mit ihrem Mercedes angefahren. Der Unfall passierte, als die Surbergerin von der Herzog-Friedrich-Straße nach links in Richtung Bahnhofsplatz abbiegen wollte. An der dortigen Ampel blieb die 32-Jährige stehen, um eine Fußgängerin queren zu lassen. Dann fuhr sie los und übersah dabei die 80-Jährige, die sich ebenfalls bereits vor dem Mercedes auf dem Fußgängerüberweg befand.

Die Surbergerin erfasste die Seniorin mit ihrem Auto, die alte Frau stürzte und schlug mit dem Kopf auf die Motorhaube auf. Die Fußgängerin kam im Rettungswagen ins Klinikum Traunstein, die Autofahrerin blieb unverletzt. Am Mercedes entstand Sachschaden von rund 1500 Euro.