weather-image
22°

Mit 143 km/h auf der Bundesstraße bei Traunstein geblitzt

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Traunstein/Siegsdorf – Mehrere Raser erwischte die Traunsteiner Polizei bei zwei Geschwindigkeitskontrollen an der B306 in Siegsdorf und in Traunstein. Der Schnellste war bei erlaubten 100 km/h mit 143 Stundenkilometern unterwegs.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag führte die Verkehrspolizei Traunstein eine Geschwindigkeitskontrolle auf der B306 in Siegsdorf im Bereich der Ortsdurchfahrt Hammer durch. Das Messfahrzeug war von 19.05 bis 1.05 Uhr im Einsatz.

Bei einem Durchlauf von 717 Fahrzeugen und einer erlaubten Geschwindigkeit von 60 km/h mussten 19 Fahrer verwarnt werden. Zwei weitere Fahrzeuglenker wurden angezeigt. Der Schnellste war mit 93 km/h unterwegs. Er muss nun mit einem Bußgeld in Höhe von 100 Euro und einem Punkt rechnen.

Die zweite Messung wurde am Montag auf der Bundesstraße 306 im Bereich der Südspange durchgeführt. Das Messfahrzeug war von 14.50 bis 19.20 Uhr im Einsatz. Von den insgesamt 4264 Fahrzeugen wurden bei einer erlaubten Geschwindigkeit von 100 km/h 28 Fahrer verwarnt.

Angezeigt werden müssen nach dieser Kontrolle fünf Fahrzeuglenker. Der Schnellste war mit 143 km/h unterwegs. Er muss ein Bußgeld in Höhe von 120 Euro zahlen und bekommt einen Punkt in Flensburg.