weather-image

Kroate fährt mit über drei Promille auf Kreisverkehr in Wolkersdorf

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Traunstein – Eine nicht ganz freiwillige Begegnung machte ein 47-jähriger Kroate mit seinem Auto auf dem Kreisverkehr in der Wolkersdorfer Straße. Auch der Grund für den Unfall war schnell gefunden: Der Mann war mit über drei Promille unterwegs.

Anzeige

Der 47-Jährige war am Donnerstagabend von Traunstein in Richtung Wolkersdorf unterwegs. Dabei geriet er mit seinem Auto zum Teil auf die Verkehrsinsel. Als die Beamten an der Unfallstelle eintrafen, stellten sie schnell fest, dass der Mann aus Traunstein stark nach Alkohol roch.

Ein Test ergab einen Wert von über drei Promille Blutalkohol. Der 47-Jährige musste zur Blutentnahme ins Klinikum Traunstein mitkommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Auf diesen wird er nun auch für längere Zeit verzichten müssen. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Da bei der Kollision mit dem Kreisverkehr Betriebsstoffe ausliefen, war auch die Feuerwehr Wolkersdorf im Einsatz. Neun Einsatzkräfte reinigten die Fahrbahn. Das nicht mehr fahrbereite Auto des Mannes musste abgeschleppt werden. Seinen Rausch durfte er in der Zelle der Polizeiinspektion Traunstein ausschlafen.