weather-image
28°

Einheimischer (78) wochenlang in Traunstein vermisst: In Italien gefunden

3.5
3.5
Polizei Blaulicht
Bildtext einblenden
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild Foto: dpa

Update, Montag, 15 Uhr:

Anzeige

Traunstein – Der seit dem 03.01.2019 vermisste, 78 Jahre alte Herr Campana, konnte am 27.01.2020 durch italienische Beamte wohlbehalten aufgefunden werden.

Die Personenfahndung ist somit beendet.

Die Polizeiinspektion Traunstein bedankt sich recht herzlich für die Unterstützung aus der Bevölkerung.

Erstmeldung, 8. Januar:

Traunstein – Ein 78 Jahre alter Einheimischer wird nach einem Krankenhausbesuch am Freitag (3. Januar) in Traunstein vermisst. Jetzt bittet die Polizei um Mithilfe aus der Bevölkerung.

Wie die Polizei mitteilt, befand sich der 78-jährige C. am Freitag, 3. Januar, in medizinischer Behandlung im Klinikum Traunstein. Gegen 10 Uhr wurde er dort zuletzt gesehen, als er das Krankenhaus verließ. Der Senior war daraufhin zu einem Folgetermin nicht mehr zurückgekehrt – seitdem fehlt jede Spur von dem Mann.

Aufgrund seines Gesundheitszustandes kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich der 78-Jährige in einer hilflosen Lage befindet. Der Vermisste ist möglicherweise mit seinem Auto, einem grauen Mazda Premacy mit dem amtlichen Kennzeichen TS [von der Redaktion entfernt], unterwegs.

Zeugenaufruf

Wer hat den Vermissten oder sein Fahrzeug gesehen? Zeugen, die Hinweise auf frühere oder den aktuellen Aufenthaltsort des 78-Jährigen geben können, sollen sich unter Telefon 0861/9873-0 an die Polizeiinspektion Traunstein oder an jede andere Dienststelle wenden.