weather-image
23°

Scheune in Vollbrand – Feuerwehren bekämpfen Flammen in Siegsdorf

4.0
4.0
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild, dpa/Dirk Diestel

Siegsdorf – Ein Brand in einer Scheune im Siegsdorfer Ortsteil Hammer löste am späten Montagabend Großeinsatz für die Feuerwehren aus. Als die Helfer am Einsatzort eintrafen, stand das Gebäude bereits in Vollbrand.

Laut Polizeiangaben war die Scheune, die direkt an ein Bauernhaus angrenzt, gegen 23.30 Uhr in Brand geraten. Nachdem das Feuer bemerkt und der Leitstelle gemeldet worden war, rückten die Feuerwehren und die Polizei umgehend nach Hammer aus.

Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Die Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinden Hammer und Inzell waren mit Hilfe eines Baggers bis in die frühen Morgenstunden mit umfangreichen Löscharbeiten beschäftigt. Bei dem Brand wurden zum Glück weder die Anwohner noch die Tiere des angrenzenden Bauernhofs verletzt.

In der Scheune befanden sich mehrere Holzbearbeitungsmaschinen. Die Brandursache ist bis dato noch nicht abschließend geklärt. Die Ermittlungen dazu laufen. Der Sachschaden wird auf über 50.000 Euro geschätzt.