weather-image
27°

Trunkenheitsfahrt in Fridolfing

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Fridolfing - Einem Streifenfahrzeug der Polizei Laufen fiel in der Nacht auf Samstag, gegen 02.45 Uhr, in Fridolfing ein Fahrzeug auf, das rasant durch das Zentrum fuhr. Mehrfach brach hierbei das Heck des Pkws aus.


Der Fahrer missachtete im weiteren Verlauf sämtliche Anhaltesignale der Polizei. Die Fahrt endete erst, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß mit einem Baum verhindern konnte.

Bei der Kontrolle fiel sofort auf, dass der Fahrzeugführer, ein 23jähriger Mann aus Tittmoning, alkoholisiert war. Erschwerend kommt hinzu, dass sein Fahrzeug mit vier Mitfahrern voll besetzt war. Aufgrund seiner Alkoholisierung und der Tatsache, dass mehrfach die Gefahr eines Unfalles aufgrund der rasanten Fahrweise bestanden hatte, wurde der Führerschein sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt. Da ein Drogenschnelltest bei ihm den Konsum von Cannabis anzeigte, wird die Blutprobe auch auf Drogenkonsum hin untersucht.