weather-image
27°
Einsätze

4 Leichtverletzte nach Vorfahrtsmissachtung bei Frabertsham

 
 
Glimpflich endete am heutigen Abend gegen 18.35 Uhr ein Verkehrsunfall auf Höhe Gallertsham bei Frabertsham. Ersten Informationen zufolge wollte ein mit 3 Personen besetzter Fiat aus Gallertsham kommend, in die B 304 in Richtung Obing abbiegen. Hierbei übersah die Fahrzeuglenkerin einen mit 2 Personen aus dem Kreis Traunstein besetzten Peugeot der in Richtung Wasserburg unterwegs war. Dieser konnte trotz Ausweichmanöver einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Er traf den Fiat mit der rechten Seite seines Fahrzeugs an der Front. Der Peugeot schleuderte noch rund 50 Meter über die B 304, ehe er in einem Feld zu stehen kam. Nach ersten Einschätzungen der Polizei wurden alle Fahrzeuginsassen bei dem Unfall nur sehr leicht verletzt. Sie wurden von den Johannitern und dem BRK, die jeweils mit einem Rettungswagen vor Ort waren, an der Einsatzstelle versorgt. Die Freiwillige Feuerwehr aus Albertaich war mit 25 Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen an der Unglücksstelle. Sie regelten den Verkehr an der Unfallstelle einspurig vorbei und säuberten diese. Die Polizei aus Trostberg hat den Unfall aufgenommen. Der Sachschaden liegt bei geschätzten 5000 Euro.