Lokalnachrichten BGL

Autoknacker in Freilassing unterwegs

Mehrere Autos aufgebrochen und einige Autoscheiben eingeschlagen haben Unbekannte in der Nacht auf Donnerstag in Freilassing.

Ein 33-jähriger Bad Reichenhaller stellte seinen weißen Toyota Yaris gegenüber vom Bahnhof in Freilassing ab. Gegen 2:45 Uhr musste er feststellen, dass die Fensterscheibe seines Fahrzeugs eingeschlagen wurde und anschließend der Fahrzeuginnenraum durchwühlt wurde. Glücklicherweise befanden sich im Fahrzeug keine wertvollen Gegenstände.

Im Laufe des Donnerstages wurden noch zwei weitere Autos, an denen eine Seitenscheibe eingeschlagen wurde, gemeldet.

Ein Pkw war in der Reichenhallerstraße geparkt. Als der Besitzer am Morgen in die Arbeit fahren wollte, musste er feststellen, dass die Beifahrerscheibe eingeschlagen wurde. Wertgegenstände befanden sich nicht im Fahrzeug.

Der andere Wagen stand am Park & Ride Parkplatz am Bahnhof und wurde von der Bundespolizei entdeckt. Hier wurde die hintere Seitenscheibe der Fahrerseite eingeschlagen. Die Besitzerin gab an einige Münzen Kleingeld im Auto gehabt zu haben, die entwendet wurden. Ein im Fahrzeug befindliches mobiles Navigationsgerät wurde nicht entwendet.

Die Polizei Freilassing bittet nun Zeugen dieser Vorfälle, sich unter der Telefonnummer 08654/4618-0 zu melden.

Artikel bewerten
0.0
0,0 (0 Stimmen)
Freilassing

Fläche: 14,79 km²
Einwohner: 16.240 / Stand: April 2014

1. Bürgermeister
Josef Flatscher

Anschrift der Verwaltung:
Stadt Freilassing
Münchener Straße 15
83395 Freilassing

Telefon: 08654 6309 0
Telefax: 08654 6309 11

Internet: www.freilassing.de
E-Mail: rathaus(at)freilassing.de 

Das Wetter in Freilassing
heiter
Heute
17°/
regenschauer
Mo
14°/
wolkig
Di
15°/
Anzeige
Kinoprogramm